Während der gestrigen Telefonkonferenz (TK) des Landesvorstands haben wir beschlossen, euch künftig Zusammenfassungen der Dinge, die wir in unseren TKs besprechen und beschlossen haben, zu schicken.

 

Hier nun der erste Aufschlag:

 

Der Welthandelscrashkurs, der am letzten Sonntag stattfand, wurde von den Anwesenden als Erfolg bezeichnet. Etwas mehr inhaltlicher Tiefgang wurde aber gewünscht. Insgesamt soll es künftig mehr solche Bildungsangebote für unsere Mitglieder und SympathisantInnen geben. Diese sollen auch durch zusätzliche Mittel, wie bspw. Ankündigungen in den Zeitungen, angekündigt werden.

 

Wir wollen für den Landesverband neue Flaggen mit dem aktuellen Verbandslogo bestellen, damit wir bei öffentlichen Veranstaltungen besser wahrgenommen werden. Dies wird bei der nächsten TK erneut Thema sein.

 

Zum Nazi-Aufmarsch am 07. März in Dessau wird es einen gemeinsamen Aufruf von uns, Solid und den Jusos geben. Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu mobilisieren. Unsere LaVo-Mitglieder Sassie und Sam werden auch bei verschiedenen Vorbereitungsterminen in Dessau anwesend sein. Falls ihr ebenfalls Interesse daran habt, meldet euch bitte direkt bei den beiden.

 

Wir wollen den Landesvorstand der Altgrünen bei einer seiner nächsten Sitzungen besuchen.

 

Veranstaltungsplanungen für das Jahr: wir richten ein Pad mit einer Übersicht von unterschiedlichsten (internationalen) Aktions- und Feiertagen ein. Diese halten wir für eine gute Grundlage, um als Grüne Jugend thematisch über das Jahr verteilt Präsenz zeigen zu können.

 

Am 6. März finden der LDR (Landesdelegiertenrat – kleiner Parteitag des Altgrünen im Land) und am 07. März unsere Landesmitgliederversammlung und die Proteste gegen den Nazi-Aufmarsch in Dessau statt. Wir organisieren dafür sowohl vom 6. auf den 7. als auch auf den 8. Übernachtungsmöglichkeiten für unsere Mitglieder. Da wir am 7. ebenfalls unsere Delegierten für den LDR und den Parteitag der Grünen wählen, ist dies auch eine besonders gute Gelegenheit für euch, schon mal am 6. zu schauen, was eigentlich ein LDR ist und was dort besprochen wird. Bei Interesse meldet euch bitte bei unserem Landesgeschäftsführer Emanuel unter lfg@gruenejugend-lsa.de

 

Diese Zusammenfassungen findet ihr zusätzlich künftig auch immer hier auf unserer Website.

 

Künftig wird es außerdem ein mal monatlich die Möglichkeit geben, an unseren Telefonkonferenzen teilzunehmen. Wir werden euch über Termin und Uhrzeit langfristig informieren. Die erste öffentliche TK findet statt am 28.02.2015 um 18 Uhr via Skype. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch bitte bei mir (sprecher[ät]gruenejugend-lsa.de)!

 

Es sieht so aus, als könnte sich demnächst in Wittenberg eine neue Ortsgruppe gründen. Jenny wird sich mit den Mitgliedern vor Ort in Kontakt setzen. Mitgliedergewinnung und -Pflege wird auch weiterhin eine unsere Hauptaufgaben sein. Neumitglieder sollen mit einem Mentoring-Programm unterstützt werden.

 

Im Herbst wird von uns und vom KV Harz der Altgrünen eine NSU-Ausstellung geplant. Die Planungen dazu befinden sich aber noch in der Frühphase.

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Mitte-Ost-Kongress (MOKO) geben. Diese findet dieses Mal in Sachsen statt. Vom Landesvorstand sind Sam und Ruben verantwortlich für die Planungen im MOKO-Orgateam. Emanuel und Jenny stehen aber mit ihren bisherigen Erfahrungen zu früheren MOKOs ebenfalls zur Verfügung.