Pressemitteilungen

Das 9-Euro-Ticket öffnet ab heute vielen Menschen die Möglichkeit, den Regionalverkehr kostengünstig zu nutzen. Wir formulieren zu diesem Anlass verschiedene Perspektiven für den Nahverkehr. Neben stärkeren Investitionen in Schienennetz und Bahnhöfe, Reaktivierung von Schienennetzen sowie Vereinfachen im Tarif-Dschungel fordern wir ein 365-Euro-Nahverkehrs-Ticket, dass auch langfristig bezahlbare und klimaschonende Mobilität ermöglicht.

Am 26.06.2021 beteiligen sich die GJ in Leipzig und Halle an den Antirassistischen Aktionstagen.

Am Freitagabend wurden Klimaaktivisti aus dem Bündnis gegen die A14 in Seehausen mit Paintball-Schusswaffen und KKK-Kostüm in Todesangst versetzt. Die von Rechts durch Hass und Hetze befeuerte Gewalt eskaliert hier immer weiter.

Die GRÜNE JUGEND in den neuen Bundesländern stellt sich hinter die Forderungen der IG Metall zur Tarifangleichung in Ost und West. Seit der vergangenen Woche gibt es in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen so wie einigen Werken in den alten Bundesländern Warnstreiks.

Kandidat*innen

Unterstützung junggrüner Kandidat*innen für Bundes- und Landtagswahlen 2021

Scroll to Top